• Home
  • Datenschutzerklärung für das Stargate Group Jobportal

Datenschutzerklärung für das Stargate Group Jobportal

Für die Stargate Group Werbeagentur GmbH steht der sichere und sensible Umgang mit Daten an oberster Stelle. Sie können darauf vertrauen, dass wir mit Ihren Daten sicher umgehen. Ein wesentlicher Teil davon ist, unsere Regelungen bezüglich des Datenschutzes für alle Betroffenen transparent zu machen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Stargate Group Werbeagentur GmbH, Gußhausstraße 15/8, 1040 Wien. Unter datenschutz@stargategroup.com auch unseren Datenschutzbeauftragten.

Wir verwenden zum Schutz Ihrer Daten aktuellste technische und organisatorische Vorkehrungen, und auch unsere Mitarbeiter werden regelmäßig im Umgang mit personenbezogenen Datengeschult.

Die nachfolgende Erklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir über Sie in welchem Umfang und zu welchem Zweck verarbeiten.

Wenn Sie sich über unser Jobportal bewerben, dann verarbeiten wir folgende Daten über Sie, sofern Sie uns diese in Ihrer Bewerbung mitgeteilt haben:

Vorname, Nachname, Telefonnummer, Mailadresse, Geburtsdatum, Wohnadresse, Anschreiben/Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und andere Dokumente

Verarbeitung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre oben genannten Daten um zu überprüfen, ob Sie für eine Position auf unserem Jobportal in Frage kommen und um Sie diesbezüglich zu kontaktieren. Spätestens nach 6 Monaten löschen wir Ihre Bewerbungsdaten wieder.

Bitte beachten Sie: Sie können an uns erteilte Einwilligungen auch jederzeit widerrufen. Nutzen Sie dazu einfach unsere Kontaktmöglichkeit per Mail. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, verwenden wir Ihre Daten nicht mehr für die genannten Zwecke.

Sie können folgende Rechte im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten geltend machen:

Auskunftsrecht: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.

Recht auf Berichtigung: Verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.

Recht auf Löschung: Sie können von uns die Löschung der Ihre personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten.

Beschwerderecht: Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um allfällige Fragen aufklären zu können. Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde, ab 25.5.2018 auch bei einer Aufsichtsbehörde innerhalb der EU, zu beschweren.

Bestätigung der Identität: Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern, z.B.eine leserliche Kopie eines gültigen Lichtbildausweises mit Unterschrift. Dies dient dem Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

Rechtebeanspruchung über Gebühr: Sollten Sie eines der genannten Rechte offenkundig unbegründet oder besonders häufig wahrnehmen, so können wir ein angemessenes Bearbeitungsentgelt verlangen oder die Bearbeitung Ihres Antrages verweigern.

Durch die Nutzung des Dienstes erklären Sie, dass Sie nach geltendem Recht volljährig und dazu berechtigt sind, diesen Nutzungsbedingungen für sich selbst oder ggf. für einen Minderjährigen zuzustimmen, der diesen Dienst nutzen möchte.